Kategorie-Archiv: Balkon & Terrasse

Werden Sie draußen zum Selbst-Versorger

Mit Solarenergie

Wenn Natur und Technik einander ergänzen, entwickeln sich besondere Produkte : wie diese Solar Outdoor-Leuchten, die sich tagsüber mit Sonnenlicht aufladen und abends dieses Licht verbreiten.

Outdoor Solar-LED-Lampen
Solar-LED-Leuchten von Gacoli

Modern gestaltet und dank Solar-Technologie als auch LED-Licht langlebig, energieeffizient und  unkompliziert, erhellen die Lampen von Gacoli Terrasse, Balkon und Co. stilgerecht. Dadurch können Sie laue Nächte so lange wie möglich genießen!

Für helle Lichtblicke nach Sonnenuntergang – Solar-Außenleuchten

Draußen eine Lampe zu montieren kann ganz schön aufwendig werden: man benötigt Strom, Steckdose, Kabel, Zeit und Nerven sowie etwas handwerkliches Geschick.

Kein Strom. Kein Kabel. Keine Arbeit.

Eine umweltbewusste Alternative ist Solarenergie: Sonne speichern im integrierten Akku. Ganz ohne Strom und lästiges Kabel lassen sich Solarleuchten aufstellen, wo man gerade mag: auch im hintersten Winkel des Balkons, der Terrasse oder des Gartens.

Viel Komfort. Guter Look.

Wer besonderen Wert auf Komfort und Optik legt, sollte sich die Solarlampen des holländischen Labels Gacoli genauer betrachten:

Dimmer, Edelstahl, Fernbedienung, LED.

24 warmweiße LED-Leuchten, in 3 Stufen dimmbar, mit bequemer Fernbedienung, robustes Polypropylen und massiver Edelstahl überzeugen.

Ob Tischleuchte für den Balkon oder Stehlampe für die Terrasse, die leistungsfähigen Solarpaneele der gefälligen Lichtquellen  lassen Sie in Zeiten steigender Energiekosten gelassen den Abend genießen.

Draußen heimelige Lichtakzente setzen.

 

 

 

 

 

Draußen bequem lümmeln – eine astreine Sache

Auf diesen Baumstämmen lässt es sich komfortabel lümmeln und sitzen. Entweder in der braunen markanten Rindenstruktur eines Holzstammes oder wie die  weiße Rinde der Birke mit ihrer auffälligen Borke gemustert. Bequemes hartes Holz, wie soll das gehen?

Robuster Bezug. Abwaschbar. Pflegeleicht.

Ganz einfach: die Polsterhocker des Stuttgarter Labels Merowings sehen zwar aus wie echtes Holz, sind aber aus Textilien hergestellt: 100% dicht gewebtes Polyester machen den Bezug strapazierfähig und uv-beständig.  Die atmungsaktiv beschichtete Innenseite lässt Regentropfen abperlen.  Sogar Saftspritzer können einfach schnell abgetupft werden.  Falls doch mal was daneben geht: die Bezüge sind abziehbar und waschbar.

Rückenschonender stabiler Halt

Der stabile Styroporkern und Dry-Foam aus 100% Polyurethan verhindert ein Einsinken wie bei anderen weichen Schaumstoffen. Auch nach Stunden sitzt man bequem.  Zusätzlich kann man die Nackenrolle als Rückenstütze unterlegen.

Ruck zuck zum Beistelltisch

Einfach das transparente Tablett aus Acryl auflegen und aus dem Sitzhocker wird ein Beistelltisch.

Federleicht.

Die Leichtgewichte lassen sich forträumen ohne schwer zu schleppen. Die Sitzkissen sind platzsparend stapelbar.

 Holen Sie sich hier ein Stückchen Wald auf Balkon und Terrasse.

 

Nicht nur “Betonköpfe” lieben Betontöpfe… auch Zwiebelblüher

Betonwelten
Grüne Betonwelten

Der Werkstoff Beton erobert in seiner puren, kühlen Anmutung die Herzen. Ob Pflanzkasten, Blumentopf oder Vase,  am Kontrast zwischen zartem Grün und groben Beton finden immer mehr Menschen Gefallen. Betongraue, blütenweiße oder mattgrüne Betongefäße sind ideal für eine zurückhaltende Dekoration – gern auch nur in einer Blütenfarbe.

Zwiebelblumen sind ideal für Betontöpfe

Besonders Zwiebelblüher wie Krokusse, Hyazinthen oder Narzissen mögen es, in einen Betontopf gepflanzt zu werden.  Beton nimmt Feuchtigkeit gut auf, die aus Trockengebieten stammenden Pflanzen werden nicht zu feucht in der Erde. Zwiebeln, die es lieber schattig mögen, gedeihen besser in Plastiktöpfen. Hier sollte man Beton allenfalls als Übertopf verwenden.

Kleine Balkone kommen im Sommer mit Zwiebelblühern groß raus

Hochwachsende Lilien, Calla und Gladiolen benötigen wenig Raum und sind pflegeleicht.  Sie lieben die Sonne, mögen aber auch Halbschatten. Mit genügend Wasser verwandeln sie triste Balkone in schillernde Blütenmeere. Zuviel Wasser schadet jedoch: Staunässe droht.

Prächtige Dahlien verzaubern den Balkon im Herbst

Mögen Sie eine Balkonbepflanzung mit nostalgischem Flair? Dann setzen Sie diese blühfreudigen Zwiebelblüher in ihre Betontöpfe ein.  Mixen Sie Farben und Formen in sanften Pudertönen. Dahlien eignen sich auch hervorragend für Vasen, schneiden Sie einfach eine Blüte ab. Für eine lange Blüte am besten früh morgens schneiden,  ca. 2 Stunden bis unter den Blütenstand in kaltes Wasser legen und dann ab in die Vase.

Pünktlich zur Weihnachtszeit erfreut der Ritterstern das Herz

Überwintern Sie ihre Betontöpfe besser drinnen, sonst drohen Frostschäden.  Die Zimmerpflanze Ritterstern (Hippeastrum) wird im Volksmund auch als Amaryllis bezeichnet. Viele Farbfacetten stehen zur Auswahl und verkürzen die Zeit bis zum Frühling im Freien.

Tipps zur Dekoration von Betongefäßen

Kombinationen aus  geometrischen und runden Formen wirken weniger streng und wer Blüten lieber bunt kombinieren möchte, sollte auf Kontraste setzen: blau zu weiß oder gelb.

Hier kann man Betontöpfe kaufen